• Nationalparkdorf Klockow Nationalparkdorf Klockow
  • Dorfstraße von Klockow Dorfstraße von Klockow
  • Wegweiser für Radfahrer Wegweiser für Radfahrer
  • Rastplatz in Klockow Rastplatz in Klockow
  • Campingplatz mit Waldschänke Campingplatz mit Waldschänke
  • Radwanderweg bei Klockow Radwanderweg bei Klockow
  • herrliche Aussicht auf den Bornsee herrliche Aussicht auf den Bornsee

Nationalparkdorf Klockow

Ort

Im Ort mitten im Wald gibt es heute nur noch wenige Häuser und Einwohner. Klockow ist schon lange besiedelt und war früher eine bedeutende Ausspanne mit Pferdewechsel an der Handelsstraße Hamburg - Neubrandenburg - Stettin - Königsberg. Anfang des 19. Jahrhunderts lebten in Klockow ca. 90 Personen.

Klockow liegt am Radwanderweg zwischen den Nationalparkdörfern Federow (9 km) und Kratzeburg (7,5 km). Bis nach Bornhof mit dem Bornsee, der Urquelle der Havel, sind es ca. 3,5 km. Vom Bornsee mit einer Badestelle kann man umgeben von einer wunderbaren Natur weiter zur Havelquelle und nach Ankershagen radfahren. Ein weiterer Radweg fürhrt nach Groß Dartow einem Eingangsort zum Müritz-Nationalpark.

In Klockow gibt es einen kleinen familiär geführten Campingplatz "Zur hohlen Eiche" mit einer Waldschänke. Gäste ohne Zelt oder Wohnmobil können auch Blockhütten für 2 bis 6 Personen mieten.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Nationalparkdorf Klockow | Klockow 1, 17219 Schlön-Groß-Dratow OT Klockow

Kontakt

 

Nationalparkdorf Klockow

Klockow 1
17219 Schlön-Groß-Dratow OT Klockow
Karte