Schloss Johannstorf

Pötenitz
Schlösser & Burgen

Stattliches Herrenhaus aus Backstein

Als Nachfolger einer mittelalterlichen Wasserburg wurde das Schloss Johannstorf ab 1743 unweit des Dassower Sees nordwestlich von Dassow errichtet. Das Herrenhaus ist ein zweigeschossiger, elfachsiger Backsteinbau mit Souterrain und Mansarddach. Auf beiden Seiten hat es einen übergiebelten Vorbau. Das Hofportal trägt das Wappen der früheren Besitzer von Buchwald.

Nach 1945 wurden die letzten Besitzer enteignet. Das Schloss diente als Wohnhaus für private Mieter. Nach 1990 wurde das Anwesen zunächst an einen privaten Investor verkauft. Seit 2007 streiten sich jedoch Gemeinde und Käufer über eine Rückabwicklung des Kaufvertrags.

Von der einstigen Innenausstattung ist so gut wie nichts mehr vorhanden. Das Gebäudeensemble der quadratischen Hofinsel ist stark renovierungsbedürftig und die verwilderte Gartenanlage pflegebedürftig.

Schloss Johannstorf

Am Hof 1
23942 Dassow OT Johannstorf

Web:https://www.mvp.de/schloss-johannstorf/