Rhododendronpark Graal-Müritz

Graal-Müritz
Schlossparks & Gartenanlagen
Rhododendronpark Graal-Müritz

Im Ostseeheilbad Graal-Müritz befindet sich der rund 4,5 Hektar große Rhododendronpark, der von 1955 bis 1961 vom Rostocker Gartenarchitekt Friedrich-Karl Evert auf einer ehemaligen Sandgrube geschaffen wurde.

Er ist einzigartig in Mecklenburg-Vorpommern und einer der größten seiner Art in Deutschland. Der Rhododendron stammt aus Nordamerika und Eurasien und kann die beachtliche Höhe von 6 Metern erreichen.

In dem seit 1986 zum Denkmal erklärten Park befinden sich etwa 2.500 Rhododendron- und Azaleenstauden, darunter ca. 60 verschiedene Rhododendronhybriden.

Alljährlich an einem Wochenende im Mai feiern die Graal-Müritzer in der Blütezeit der Stauden mit ihren Gästen das Rhododendronparkfest, im Rahmen dessen die Rhododendronkönigin gekrönt wird.

Rhododendronpark Graal-Müritz

Parkstraße
18181 Graal-Müritz

Web:https://www.graal-mueritz.m-vp.de/rhododendronpark-graal-mueritz/