Naturpark Stettiner Haff - Besucherzentrum

Ueckermünde
Naturparks
Naturpark Stettiner Haff - Besucherzentrum
Naturpark Stettiner Haff - Besucherzentrum | © Botaurus - Wikipedia

Der Naturpark Stettiner Haff liegt im äußersten Nordosten vom Mecklenburg-Vorpommern in unmittelbarer Nachbarschaft zur Republik Polen. Auf einer Gesamtfläche von ca. 573 Quadratkilometern gibt es kleine vorpommersche Fischerdörfer mit reetgedeckten Häusern an der Haffküste und die Städte Ueckermünde, Pasewalk, Strasburg, Torgelow, Eggesin, Penkun sowie die Gemeinde Löcknitz. Die Landschaft der Region ist geprägt durch große Waldgebiete wie die Ueckermünder Heide, unverbaute Abschnitte der Haffküste, die Uecker- und Randow-Niederungen sowie die Brohmer Berge. Im Naturpark wurden viele Landschaftselemente unter Schutz gestellt, der Anteil der Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete beträgt ca, 58 % .

Für Besucher gibt es viele Möglichkeiten die herrliche Natur zu erleben. Die Uecker und Randow kann man mit dem Kanu oder Floß befahren. Etwa 1.000 km Wander-, Rad- und Reitwege laden dazu ein die Region zu erkunden. Eine besonders gut erschlossene Wanderung führt rund um den "Eggesiner See". Der Naturlehrpfad August Bartelt ist ein 20 km langer Rundweg durch die Ueckermünder Heide.

In Eggesin befindet sich das Besucherzentrum des Naturparks. Hier gibt es eine Ausstellung zur Tier- und Pflanzenwelt, zu Erlebnisangeboten und geschützten Landschaftsteilen. Interaktive Elemente laden ein zum Ausprobieren. Ein Café lädt zum Verweilen ein und im Empfangsbereich kann man Flyer, Informationsmaterial, Wander- und Postkarten sowie Bücher erwerben.

Sehr empfehlenswert ist ein Besuch im Ukranenland - Freilichtmuseum des 9./10. Jahrhunderts bei Torgelow.

Naturpark Stettiner Haff - Besucherzentrum

Am Bahnhof 4
17367 Eggesin

Web:https://www.ueckermuende.m-vp.de/naturpark-stettiner-haff-besucherzentrum/