• Ivenacker Eichen - Baumwipfelpfad | © W.Graupner - stock.adobe.com Ivenacker Eichen - Baumwipfelpfad | © W.Graupner - stock.adobe.com
  • Restaurant Ivenacker Eichen - Dammwild | © mvp.de Restaurant Ivenacker Eichen - Dammwild | © mvp.de
  • Ivenacker Eichen | © Marina Kuchenbecker - stock.adobe.com Ivenacker Eichen | © Marina Kuchenbecker - stock.adobe.com

Ivenacker Eichen (mit Baumwipfelpfad)

Wanderungen, Naturpark, Top-Sehenswürdigkeiten
Ivenack

Ivenack liegt etwa 5 Kilometer nordöstlich von der Reuterstadt Stavenhagen. Bekannt ist der kleine Ort durch seinen Tiergarten als Bestandteil des FFH-Gebietes Ivenacker Tiergarten, Stavenhagner Stadtholz und Umgebung, in dem sich bis zu 1000jährige Stileichen befinden.

Das Gebiet wurde vor 1000 Jahren von den Slawen als Waldweide (Hude) genutzt, 1710 eingezäunt und ein Wildgehege mit Damwild angelegt, in dem die Baumriesen stehen. Das Wild hat keine große Scheu vor den Besuchern, so dass man ihm ungewohnt nah kommen kann.

Die größte Eiche hat in Brusthöhe einen Stammumfang von über 11 Metern, eine Höhe von ca. 35,5 Metern und ist etwa 1000 Jahre alt. Sie gehört damit zu den stärksten lebenden Eichen in ganz Europa. Der Sage nach sollen Der Sagen nach sollen einige der Eichen verwandelte Nonnen des Ivenacker Zisterzienserklosters sein, die einen Pakt mit dem Teufel eingingen.

Ein besonderes Highlight ist der 620 Meter lange Baumkronenpfad. Hier können Besucher auf der 40 Meter hohen Aussichtsplattform einen herrlichen Rundumblick auf die Baumriesen und den Ivenacker See genießen. Die Aussichtsplattform ist auch mit einen Aufzug erreichbar und der gesamte Pfad ist barrierefrei erschlossen und für die Benutzung mit Kinderwagen und für Rollstuhlfahrer geeignet

Im Barockpavillon des Parks werden die Besucher interaktiv durch das Leben einer Eiche geführt. Den Park selbst kann man auf 10 Kilometer Wanderwegen erkunden.

Öffnungszeiten:

Der Ivenacker Tiergarten ist ganjährig und auch bei schlechtem Wetter, sofern kein Sicherheitsrisiko besteht, durchgängig geöffnet.

Der Baumkronenpfad ist von November bis März geschlossen. Ausnahme sind die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.

Für den Ivenacker Tiergarten und den Baumkronenpfad gelten folgende Öffnungszeiten:

April täglich 09:30-17:00 Uhr
Mai–September täglich 09:30-18:00 Uhr
Oktober täglich 09:30-17:00 Uhr
Dezember 27.12. - 30.12. 09:30-16:00 Uhr

Preise:

Tageskarte Ivenacker Eichen Ivenacker Eichen
mit Baumkronenpfad
Erwachsene 6 € 11 €
Ermäßigt I 5 € 9 €
Ermäßigt II 5 € 7 €
Kinder unter 6 Jahren* frei frei
Kinder von 6–14 Jahren* 2 € 4 €
Familienkarte: 2 Erwachsene und eigene Kinder von 6–14 Jahren 14 € 26 €
Kindergartengruppen und Schulklassen frei frei
  • Ermäßigt I (mit Ausweis): Menschen mit Behinderung, Schüler ab 15 Jahren, Auszubildende, Studierende, Rentner, Gruppen ab 15 Personen
  • Ermäßigt II (mit Ausweis): Menschen mit Geh-Behinderung
  • * nur in Begleitung Erwachsener
  • Für Saisonkarten und Führungen gibt es gesonderte Preise.

Tour zu den 1000-jährigen Eichen von Ivenack

Vom Stavenhagener Rathaus (heute Fritz-Reuter-Literaturmuseum) zu Fuß oder mit der Kutsche nach Ivenack zu den 1000-jährigen Eichen - mit fachkundiger unterhaltsamer Führung und einem Schluck "Mulderjan" zur Einstimmung (Überraschungen vorbehalten).

Information und Terminvereinbarung: Fritz-Reuter-Literaturmuseum

- Anzeige -

Unterkunft in Stavenhagen finden

Schnellsuche
via booking.com
wird geladen

Karte & Anreise

Ivenacker Eichen | 17153 Ivenack

Anreise mit Bus & Bahn

Die Fahrplan­auskunft der Deutschen Bahn zeigt Verbindungen und bietet die Möglichkeit Tickets online zu buchen:

Verbindungen & Preise

Mietwagen vor Ort?

Günstige Mietwagen findest Du im Mietwagenvergleichsportal von Check24.

Mietwagen-Check

Ladestationen für E-Autos

Einen Überblick bietet die Karte von Openchargemap.

Karte der Ladestationen

Routenplaner

Öffne den Ort in deiner Karten-App.

Kontakt

 

Ivenacker Eichen (mit Baumwipfelpfad)

17153 Ivenack
Unterkunft vor Ort Karte & Anreise