• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Natururlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Natururlaub im Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern wird Natur erleben ganz leicht gemacht

Vom Kap Arkona bis an die Müritz und von der Elbe bis auf die Insel Usedom erwartet die Urlauber eine abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt, die man in drei Nationalparks, drei Biosphärenreservaten und sieben Naturparks entdecken kann. Sie nehmen zusammen etwa ein Drittel der Fläche des Landes ein.

Beste Möglichkeiten, sich über die Natur des Landes zu informieren und auf „natürliche“ Entdeckungsreisen zu gehen, bieten die Naturerlebniszentren, wie das Ozeaneum in Stralsund, das Müritzeum in Waren (Müritz), der Zoo Rostock mit dem Darwineum, das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl auf Rügen oder das Pahlhuus in Zarrentin. Natur hautnah bieten auch das Naturerbezentrum Rügen mit dem Baumwipfelpfad und der Erlebnisausstellung in Prora, der Zoologische Garten in Schwerin und der Bärenwald Müritz in Stuer am südlichen Ufer des Plauer Sees.

ÜBERSCHRIFT