Mecklenburg-Vorpommern > Entdecken
Filter 1
Karte
Filter 1

Kategorie

Preise

Mehr Filter

Restaurants, Cafés, Bars

Sehenswürdigkeiten

Kunst & Kultur

Freizeit & Sport

Wellness

Shopping

Reiseziele

Backsteingotik in Mecklenburg-Vorpommern

Informationen zur Sortierung
1 - 40 von über 100 Einträgen angezeigt
Klosterkirche Malchow
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Top-Sehenswürdigkeiten
Malchow
Die Klosterkirche Malchow ist ein Backsteinbau, der sein heutiges Aussehen dem Neubau in der Mitte bzw. dem Ende des 19. Jahrhunderts verdankt. In der Kirche ist jetzt ein Orgelmuseum untergebracht.
Kloster Dobbertin
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Dobbertin
Das Kloster Dobbertin wurde im Jahre 1220 gegründete und steht auf einer Halbinsel am nahe gelegenen See. Fachkundige Führungen durch die Klosteranlagen finden von Mai bis September statt.
- Anzeige -

Ferienwohnungen & Ferienhäuser

freie Objekte in Mecklenburg-Vorpommern bei casamundo.de
Deine Reisedaten:
16.04. bis 20.04.24 ändern
Finden
Seemannskirche Prerow
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Prerow
Die Seemannskirche Prerow wurde im 18. Jahrhundert im Fachwerkstil errichtet und bis 1830 zu einer Backsteinkirche umgebaut. Sie ist eines der ältesten Denkmäler in der Region.
St.-Marien-Kirche Rostock
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Top-Sehenswürdigkeiten
Rostock
Die St.-Marien-Kirche Rostock ist eine kreuzförmige gotische Basilika und der bedeutendste Sakralbau Rostocks. Sie ist ein monumentales Beispiel der norddeutschen Backsteingotik.
Rathaus Stralsund
Backsteingotik
Stralsund
Das Rathaus von Stralsund ist ein Juwel der norddeutschen Backsteingotik und der bedeutendste Profanbau der Stadt.
- Anzeige -
Treptower Tor Neubrandenburg
Historische Wehranlagen, Museum, Ausstellung, Backsteingotik, Museen & Gedenkstätten
Neubrandenburg
Im Treptower Tor Neubrandenburg ist ein Museum zur Ur- und Frühgeschichte der Region untergebracht.
Rathaus Greifswald
Backsteingotik, Historische Gebäude, Galerie
Greifswald
Das ochsenblutfarbig angestrichene Greifswalder Rathaus steht mitten auf dem in seinem historischen Grundriss erhaltenen Markt der 1248 erstmals urkundlich erwähnten Stadt.
Doberaner Münster
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Top-Sehenswürdigkeiten
Bad Doberan
Das Doberaner Münster in der Stadt Bad Doberan gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der norddeutschen Backsteingotik. Es ist eine einzigartige Perle im Ostseeküstenbereich.
Dom St. Nikolai Greifswald
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Greifswald
Der Dom St. Nikolai ist die größte der drei Kirchen Greifswalds. Der sakrale Backsteinbau mit Stilelementen der Gotik und des Barocks ist ein Wahrzeichen der Stadt. Er wurde erstmals 1280 erwähnt.
- Anzeige -
Schweriner Dom
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Top-Sehenswürdigkeiten
Schwerin
Der imposante Dom ist ein unübersehbares Wahrzeichen und eines der schönsten Bauwerke der deutschen Backsteingotik. Von seinem 117 Meter hohen Turm aus hat man einen atemberaubenden Ausblick.
St.-Marien-Kirche Greifswald
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Greifswald
Die St.-Marien-Kirche Greifswald ist eine dreischiffige und chorlose Kirche, die im 14. Jahrhundert fertiggestellt wurde.
- Anzeige -
St.-Nikolai-Kirche Stralsund
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Top-Sehenswürdigkeiten
Stralsund
Die St.-Nikolai-Kirche ist die älteste Kirche der Hansestadt Stralsund mit einer bedeutenden Ausstattung aus der Zeit der Gotik.
Rathaus Parchim
Historische Gebäude, Backsteingotik
Parchim
Das Rathaus Parchim liegt inmitten des Zentrums der Stadt und ist ein gotischer Backsteinbau aus dem 14. Jahrhundert.
Güstrower Dom
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Güstrow
Der Güstrower Dom in norddeutscher Backsteingotik wurde vor allem durch sein Ehrendenkmal "Der Schwebende" von Ernst Barlach weithin bekannt.
St.-Marien-Kirche in Waren (Müritz)
Backsteingotik, Kirchen & Klöster
Waren (Müritz)
Die St.-Marien-Kirche entstand aus den Überresten der Burgkapelle der nicht mehr existenten Warener Burg. Sie ist das älteste erhaltene Bauwerk der Stadt.
St.-Georgen-Kirche in Waren (Müritz)
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Waren (Müritz)
Die St.-Georgen-Kirche wurde Anfang des 14. Jahrhunderts als dreischiffige Backstein-Basilika errichtet und im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut und umgestaltet.
St.-Nikolai-Kirche Grevesmühlen
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Grevesmühlen
Die St.-Nikolai-Kirche Grevesmühlen wurde erstmals im Jahre 1230 urkundlich erwähnt.
Rostocker Tor in Teterow
Historische Gebäude, Backsteingotik
Teterow
Das Rostocker Tor in Teterow wurde Mitte des 14. Jahrhunderts im Nordwesten der Altstadt errichtet und war einst Bestandteil der historischen Wehranlage der Stadt.
St.-Georgen-Kirche Wismar
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Veranstaltungszentrum, Aussichtsturm
Wismar
Die St.-Georgen-Kirche Wismar ist eine dreischiffige Basilika, die zwischen dem 14. Jh. und 15. Jh. erbaut wurde. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie stark beschädigt, 1990 begann ihr Wiederaufbau.
barrierefrei
St.-Petri-Kirche Rostock
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Rostock
Die St.-Petri-Kirche Rostock entstand Mitte des 14. Jahrhunderts auf einem Vorgängerbau. Der wiederaufgebaute gotische Turmhelm kann bestiegen werden.
St.-Bartholomaei-Kirche Demmin
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Demmin
Die St.-Bartholomaei-Kirche Demmin mit ihrem 95,8 m hohen Turm begrüßt schon von weitem die Besucher der Hansestadt. Die Formen der Neogotik sind einzigartig in der norddeutschen Kirchenbaulandschaft.
St.-Bartholomäus-Kirche Ribnitz-Damgarten
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Ribnitz-Damgarten
Die St.-Bartholomäus-Kirche Ribnitz-Damgarten hat ihren Ursprung in der Stadtgründerzeit. Sie besteht aus dem Altarraum, Langhaus und Turm.
Evangelische Stadtkirche
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Plau am See
Die Evangelische Stadtkirche von Plau am See wurde Mitte des 13. Jahrhunderts im Stil einer westfälischen Hallenkirche errichtet.
St.-Nikolai-Kirche Wismar
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Wismar
Die St.-Nikolai-Kirche Wismar ist ein spätgotischer Backsteinbau, der im Jahr 1459 geweiht wurde. Sie beeindruckt vor allem durch ihr gigantisches 37 m hohes Mittelschiff.
St.-Marien-Kirche Parchim
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Parchim
Die St.-Marien-Kirche Parchim wurde 1278 eingeweiht und ist ein sagenumwobener Backsteinbau auf Feldsteinsockel aus der Zeit des Übergangs von der Spätromanik zur Frühgotik.
St.-Georgen-Kirche Parchim
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Parchim
Die St.-Georgen-Kirche Parchim entstand nach 1289 in Backsteinstein auf einem Feldsteinsockel. Ihre Innenausstattung ist mit Altar, Kanzel, Holzplastik und Ratsgestühl kunsthistorisch sehr bedeutend.
Stadttor Anklam
Backsteingotik
Anklam
Zu den schönsten Bauten der Backsteingotik gehört das Stadttor in Anklam. Im Tor ist ein Regioalmuseum untergebracht, in dem die Geschichte der Stadt und des Umlandes dargestellt werden.
Stargarder Tor Neubrandenburg
Backsteingotik, Historische Wehranlagen
Neubrandenburg
Das Stargarder Tor Neubrandenburg wurde Mitte des 14. Jahrhunderts errichtet und ist das zweitälteste der vier Tore.
Neues Tor Neubrandenburg
Backsteingotik, Historische Wehranlagen
Neubrandenburg
Das Neue Tor Neubrandenburg ist das jüngste der vier Tore und wurde im späten 15. Jahrhundert nachträglich in die Stadtmauer eingefügt. Die Fritz-Reuter-Gesellschaft hat hier ihren Sitz.
Friedländer Tor Neubrandenburg
Backsteingotik, Historische Wehranlagen
Neubrandenburg
Es ist das älteste und zugleich besterhaltene Stadttor. Im 16. Jh. verstärkte man das Tor zum Schutz vor Feuerwaffen mit einem mächtigen halbkreisförmigen Vorwerk.
Klosterkirche St. Marien Dargun
Backsteingotik, Kirchen & Klöster, Veranstaltungszentrum
Dargun
Erbaut um 1225.. Die Kirche fiel zum Ende des Krieges einem Brand zum Opfer. Heute finden in der sanierten Klosterkirche neben Gottesdienste auch Konzerte statt.
Stadtkirche Bad Sülze
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Bad Sülze
Die Stadtkirche Bad Sülze ist ein gotischer Backsteinbau aus 13. Jahrhundert mit Orgel, Rokokokanzel und gotischem Taufstein.
St.-Marien-Kirche Wismar
Kirchen & Klöster, Backsteingotik, Ausstellung
Wismar
Die St.-Marien-Kirche Wismar wurde ursprünglich im 13. Jahrhundert errichtet. Heute steht nur noch der 80 m hohe Westturm, der ein Wahr- und Seezeichen der Hansestadt ist.
St. Petri Kirche Woldegk
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Woldegk
Die Sankt Petri Kirche Woldegk aus der Zeit um 1250 gehört zur norddeutschen Backsteingotik. Die Sanierung des Kirchturms erfolgte 2006/2007. Am 06.10.2007 fand die Einweihung des Kirchturms statt.
St.-Marien-Kirche Röbel/Müritz
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Röbel/Müritz
Die St.-Marien-Kirche in Röbel/Müritz ist eine frühgotische Hallenbacksteinkirche und ca. 1250 entstanden. Sie hat eine Aussichtsplattform und beherbergt Ausstellungen.
St. Nicolaikirche Röbel/Müritz
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Röbel/Müritz
Die St. Nicolaikirche entstand als Kopie der Marien Kirche in der "Neuen Stadt in Röbel" und bildet mit dem Marktplatz und dem Rathaus das Zentrum der Stadt.
St.-Marien-Kirche Barth
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Barth
Die St.-Marien-Kirche Barth beherbergt eine wertvolle Orgel und eine Kirchenbibliothek. Im Sommer finden hier Orgelkonzerte statt.
Wismars Backsteingotik
Historische Gebäude, Backsteingotik
Wismar
Die Backsteingotik hat in Wismar mit ihren drei Kirchen das Gesicht Mecklenburg-Vorpommerns entscheidend geprägt. Die bauliche Leistung flößt noch immer Respekt ein.
St.-Petri-Kirche Wolgast
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Wolgast
Die St.-Petri-Kirche in Wolgast wurde Mitte des 14. Jahrhunderts errichtet, weist gotische und barocke Architekturmerkmale auf und beherbergt auch die Sarkophage der Herzöge von Pommern-Wolgast.
St.-Johannes-Kirche Schaprode
Kirchen & Klöster, Backsteingotik
Schaprode
Die Kirche in Schaprode wurde Anfang des 13. Jahrhunderts im romanischen Stil erbaut, später gotisch überbaut und zählt zu den ältesten Kirchen der Insel Rügen.
1 - 40 von über 100 Einträgen angezeigt
Karte schließen