St.-Bartholomäus-Kirche Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten
Kirchen & Klöster
St.-Bartholomäus-Kirche Ribnitz-Damgarten
St.-Bartholomäus-Kirche Ribnitz-Damgarten | © Stadt Ribnitz-Damgarten

Die St.-Bartholomäus-Kirche in Ribnitz-Damgarten besteht baugeschichtlich aus drei Teilen: Altarraum, Langhaus, Turm. Der Altarraum entstand vor 1260 als quadratischer Backsteinbau und hatte ursprünglich ein Gewölbe. Seit dem 17. Jahrhundert besitzt er eine flache Holzdecke.

Kanzel und Altar entstanden 1727 in Stralsund. Das große Kruzifix im Triumphbogen stammt aus dem 15. Jahrhundert. Das Langhaus ist als spätgotischer Backsteinbau mit einer hölzernen Flachtonne im 15. Jahrhundert angebaut worden. Die Deckenmalereien entstanden um 1890.

Der heutige Backsteinturm mit drei Glocken wurde 1887 eingeweiht und ersetzte den 1723 errichteten Fachwerkturm.

St.-Bartholomäus-Kirche am Abend | © Stadt Ribnitz-Damgarten
St.-Bartholomäus-Kirche  | © Stadt Ribnitz-Damgarten

St.-Bartholomäus-Kirche Ribnitz-Damgarten

Wasserstraße 48
18347 Ribnitz-Damgarten

Tel.:03821 62528

Web:https://www.ribnitz-damgarten.m-vp.de/st-bartholomaeus-kirche-ribnitz-damgarten/