Schleuse Mirow

Mirow
Technische Denkmäler
Schleuse Mirow

Die Schleuse Mirow ist - ein technisches Denkmal der Stadt Mirow - ist Teil der Müritz-Havel-Wasserstraße und arbeitet noch im Handbetrieb durch einen Schleusenwärter. Sie hat eine Länge von 56 m und eine Breite von 6,6 m.

Man nennt sie auch "Tor zur Müritz", da hier die Kleinseenplatte mit der Müritz und den großen Oberseen künstlich in den Jahren 1935/36 verbunden wurden. Große Hubtore umschließen die Wasserkammer und es wird ein Höhenunterschied von ca. 3,5 Metern überwunden.

Von April bis Ende Oktober öffnen sich tagsüber zu jeder vollen Stunde die Schleusentore - ein Schauspiel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Schleuse Mirow

17252 Mirow

Web:https://www.mirow.m-vp.de/schleuse-mirow/