Neuendorf

Neuendorf
Orte
Neuendorf

Neuendorf ist der südlichste Ort auf Hiddensee und besteht aus zwei Ortsteilen, dem älteren Plogshagen im Süden und dem eigentlichen Neuendorf.

Hier ist die Fischereigeschichte noch lebendig, zu sehen im Hafen bei den Fischern und im Reusenschuppen "Groot Partie", der für die Netze und als Versammlungsraum genutzt wurde. Im Reusenschuppen "Lütt Partie" befindet sich das Fischereimuseum Hiddensee, das über das harte Leben der Fischer und die Entwicklung des Berufs informiert.

Südlich von Neuendorf liegt der Gellen mit einem bedeutenden Vogelschutzgebiet im Süden, das zur Schutzzone I des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft gehört und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Von Neuendorf aus kann man schöne Wanderungen unternehmen, zum Beispiel eine 8 km lange Tour zum schönen Strand, am Leuchtturm vorbei bis zum Nationalpark und zurück durch die Wiesen- und Heidelandschaft und über den Deich.

Neuendorf

18565 Insel Hiddensee / OT Neuendorf

Web:https://www.hiddensee.m-vp.de/neuendorf/