Bad Sülze

Bad Sülze
Orte
Bad Sülze

Bad Sülze, das ältestes Sol- und Moorbad in Norddeutschlands, liegt im wiesen- und waldreichen Niederungsgebiet der Recknitz zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund, südlich von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Bad Sülze ist das älteste Sol- und Moorbad im Norden Deutschlands. Bereits im 13. Jahrhundert gewann man aus den nördlich der Stadt gelegenen Solequellen Salz und versorgte jahrhundertelang Mecklenburg mit Kochsalz. Seit 1822 wird die Sole und seit 1901 das Moor therapeutisch angewendet.

Ein Erlebnis besonderer Art ist die Dahlienblüte im Kurpark von Juli bis Oktober. Das Blütenfeuerwerk, gestaltet mit über 5.000 Dahlienpflanzen, ist ein überwältigender Anblick. Jedes 2. Wochenende im September veranstaltet die Stadt ein Dahlienfest.

Das nahegelegene Naturschutzgebiet Grenztalmoor und das Landschaftsschutzgebiet Recknitzniederung mit einer beeindruckenden Flora und Fauna bieten vielfache Möglichkeiten der Entspannung und Erholung.

Bad Sülze

18334 Bad Sülze

Web:https://www.bad-suelze.m-vp.de/