Stadtmauer Sternberg

Sternberg
Historische Wehranlagen
Stadtmauer Sternberg
Stadtmauer Sternberg | © Carl-Jürgen Bautsch - stock.adobe.com

Historische Stadtmauer

Sternberg war einst Residenzstadt des Mecklenburgischen Fürsten Heinrich II., genannt der Löwe, und erlangte auch als Tagungsort des Mecklenburgischen Städtelandtages Bedeutung. Die Stadtmauer und die Stadttore des 1248 mit dem Stadtrecht verliehenen Ortes wurden während des Dreißigjährigen Krieges zerstört, aber 1839 in ihrer jetzigen Gestalt wiederaufgebaut.

Heute sind Teile der früheren Stadtmauer und der Wallanlagen sowie von ehemals vier Stadttoren noch das in spätgotischer Form erbaute Mühlentor erhalten, das 1998 umfassend saniert wurde.

Stadtmauer Sternberg

Mühlenstraße 9
19406 Sternberg

Web:https://www.sternberg.m-vp.de/stadtmauer-sternberg/