Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch

Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch

Kirchen & Klöster, Backsteingotik

Das älteste Bauwerk der Stadt Gadebusch (Baubeginn ca. 1210) ist ein besonderer Anziehungspunkt für den interessierten Gast. Immerhin kann er hier die älteste Hallenkirche zwischen Elbe und Oder besuchen, die zu den bedeutendsten Kirchenbauten Norddeutschlands zählt.

Das romanische Südportal ist von besonderer Schönheit. Der Turm der dreischiffigen Kirche, ein achtseitiger Pyramidenhelm, stammt aus dem 14. Jahrhundert. Der Chor und die nördliche Kapelle wurden Anfang des 15. Jahrhunderts errichtet und sind sehenswerte sakrale Denkmale der Backsteingotik.

Im Inneren finden wir einen Bronzenen Taufkessel aus dem 15. Jahrhundert sowie den Fürstenstuhl. Zur weiteren Inneneinrichtung der Kirche gehört unter anderen eine Kanzel aus dem Jahre 1607.

Lage & Anfahrt

Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch | Platz der Freiheit 1, 19205 Gadebusch
Karte schließen

Kontakt

 

Stadtkirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch

Platz der Freiheit 1
19205 Gadebusch
Karte