Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor

Ribnitz-Damgarten
Naturschutzgebiete
Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor

Das Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor nordöstlich von Graal-Müritz entstand vor ca. 6.000 Jahren und umfasst eine Fläche von etwa 274 Hektar, die 1939 unter Schutz gestellt wurde. 1996 bis 1998 wurde das Gebiet einer umfassenden Renaturierung unterzogen.

Das Moor vereint verschiedene Typen vom Nieder- bis zum Hochmoor und alle damit verbundenen Übergangsformen.  In diesem Areal findet man Tiere und Pflanzen, die es nur noch sehr selten gibt, u.a. einige Orchideenarten und vom Aussterben bedrohte Vögel. Hier ist auch der als blauer Frosch bekannte Moorfrosch heimisch, der jedes Jahr im Frühjahr auf Wanderschaft zu den Laichplätzen geht.

Im Rahmen der Renaturierung wurde in Neuheide, südöstlich von Graal-Müritz ein Informationszentrum "Wald und Moor" mit einem Naturpfad eingerichtet. Es bietet naturkundliche Bildungsarbeit und wöchentlich eine geführte Wanderung durch das Moorgebiet an. Darüber hinaus infomieren Schautafeln in dem Forst- und Moorgebiet über die jeweilige Vegetation.

Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor

18181 Graal-Müritz

Web:https://www.ribnitz-damgarten.m-vp.de/naturschutzgebiet-ribnitzer-grosses-moor/