Mirower See

Mirow
Strände, Badestellen & Freibäder

Idyllischer See am Rande der Stadt

Nur wenige Kilometer südöstlich der Müritz liegt in wasser- und waldreicher Umgebung der Mirower See. Er erstreckt sich von der namensgebenden Kleinstadt etwa 2,5 Kilometer in nördliche Richtung und hat eine Breite von bis zu 700 Metern. In dem See befindet sich die Schlossinsel von Mirow sowie die ihr vorgelagerte sogenannte Liebesinsel.

Auf der Schlossinsel befindet sich neben dem Barockschloss, das Mitte des 18. Jahrhunderts als Sommerresidenz der mecklenburgischen Herzöge gebaut wurde, auch die Johanniterkirche, die Alte Schlossbrauerei und das Drei-Königinnen-Palais. Auf der Liebesinsel befindet sich das Grabmal für den letzten Großherzog von Mecklenburg-Strelitz.

Der Mirower See ist durch einen Kanal mit der Müritz-Havel-Wasserstraße verbunden und bildet in nördliche Richtung mit weiteren Seen wie u.a. dem Granzower Möschen, dem Großen und Kleinen Kotzower See, dem Leppinsee und dem Woterfitzsee eine bei Wasserwanderern sehr beliebte Seenkette.

Mirower See

17252 Mirow

Web:https://www.mirow.m-vp.de/mirower-see/